Home / Gartenhäcksler Benzin

Gartenhäcksler Benzin

Sollten Sie auch jedes Jahr auf das Neue vor der Aufgabe stehen, größere Mengen an Schnittgut, welches über das ganze Jahr hinweg in Ihrem Garten angefallen ist zu zerkleinern, dann sollten Sie darüber nachdenken, in einen Gartenhäcksler Benzin zu investieren. Ein Gartenhäcksler Benzin kann Ihnen eine große Unterstützung dabei sein, zu vermeiden, dass Sie das angefallene Schnittgut in zeitaufwändiger Arbeit mit einer Axt oder anderen Gartengeräten zerkleinern müssen. Anschließend raubt Ihnen der Transport zu einer Deponie für Gartenabfälle nochmals einen Teil Ihrer kostbaren Zeit. Das Schnittgut, welches Sie mit einem Gartenhäcksler Benzin produziert haben, können Sie nach dem Häckselvorgang sofort weiterverarbeiten. Das Häckselgut von einem Gartenhäcksler Benzin eignet sich beispielsweise ausgezeichnet zum Mulchen oder zum Kompostieren. Mit diesem Gartenhaecksler BenzinArbeitsschritt führen Sie das Häckselgut wieder zurück in den ökologischen Kreislauf, weshalb Sie der Natur damit etwas sehr Gutes tun. Außerdem können Sie das Häckselgut zum Barrikadieren von Beeträndern verwenden, um zu vermeiden, dass sich Ungeziefer, wie Schnecken, über Ihre Pflanzen hermachen.

Es kommt darauf an, welcher Gartenhäcksler Benzin am besten zu Ihnen passt, je nachdem über welche Mengen Schnittgut Sie verfügen und vor allem welche Beschaffenheit das Schnittgut hat, welches Sie zerkleinern möchten. Um mit Ihnen gemeinsam den perfekten Gartenhäcksler Benzin für Ihre Bedürfnisse und die Ansprüche Ihres Gartens zu finden, haben wir uns die Mühe gemacht, um Ihnen die besten Häckselsysteme für den privaten Gebrauch näher zu bringen, sodass Sie anschließend genau wissen, welcher Gartenhäcksler Benzin am besten für Sie geeignet ist.

Der perfekten Gartenhäcksler Benzin für Sie

Bevor Sie sich endgültig einen Gartenhäcksler Benzin für Ihren Garten anschaffen, sollten Sie genau wissen, welche Mengen an Schnittgut dieser zerkleinern sollte, und welche Beschaffenheit das Schnittgut hat, welches zerkleinert werden sollte. Der Markt für Gartenhäcksler Benzin ist sehr groß, weshalb es kein einfaches Unterfangen ist, den richtigen Gartenhäcksler Benzin für Ihre Bedürfnisse und für die Ansprüche Ihres Gartens zu finden. Vom kompakten Gerät für 100€ bis hin zum Alleskönner für 1000€ oder mehr finden Sie alles auf dem Markt.

Für den privaten Gebrauch eignen sich ausschließlich zwei Häckselsysteme, da diese erschwinglich und preiswert zugleich sind. Die beiden Häckselsysteme nennen sich Messerhäcksler und Walzenhäcksler. Messerhäcksler zerkleinern Ihnen eingeführtes Schnittgut mit Messern, welche auf einer schnell rotierenden Schwungscheibe sitzen. Walzenhäcksler hingegen, haben im Inneren eine Walze mit scharfen Zähnen und eine massive Platte. Das Schnittgut wird automatisch eingesaugt und zwischen der Walze und der massiven Gegenplatte zerquetscht.

Gartenhäcksler Benzin: Walzenhäcksler oder Messerhäcksler?

Walzenhäcksler

Im Vergleich zu Messerhäckslern verrichten Walzenhäcksler ihre Arbeit deutlich leiser, weshalb diese auch Leisehäcksler genannt werden. Walzenhäcksler verfügen zum Zerkleinern von Schnittgut im Inneren über eine Walze mit scharfen Zacken und über eine massive Gegenplatte. Zwischen diese zwei Bauteilen wird das eingeführte Schnittgut zerquetscht. Während des Quetschvorgangs brechen die Fasern von dem eingeführten Schnittgut auf, weshalb Mikroorganismen besser und schneller eindringen können. Aus diesem Grund verrottet Häckselgut, welches von einem Walzenhäcksler produziert wurde deutlich schneller, als Häckselgut von einem Messerhäcksler, weshalb sich das Häckselgut von einem Walzenhäcksler hervorragend zum Kompostieren eignet.

Walzenhäcksler finden vor allem bei Gartenfreunden Anklang, die großen Wert darauf legen, dass diese Ihre Arbeit möglichst geräuscharm verrichten, da diese Ihre Nachbarn mit dem Lärm von dem Gartenhäcksler Benzin nicht stören wollen, oder neben der Gartenarbeit noch Gespräche führen möchten. Da das Schnittgut von Walzenhäckslern automatisch eingezogen wird, ist es nicht nötig, dass Sie sich die Finger beim Einfüllen von dem Schnittgut schmutzig machen. Im Falle, dass der Walzenhäcksler einmal verstopft,  sind die meisten Modelle mit einer Rücklauffunktion ausgestattet, die es Ihnen ermöglicht, das blockierende Schnittgut schnell und einfach zu lösen. Die Arbeit mit einem Walzenhäcksler bringt zwar weniger Arbeitsaufwand mit sich, jedoch ist der Zeitaufwand deutlich höher als bei Messerhäckslern.

Messerhäcksler

Diese Variante von Gartenhäcksler Benzin verwendet für die Zerkleinerung von Schnittgut scharfe Messer, die auf einer schnell rotierenden Schwungscheibe im Inneren angebracht sind. Diese Art von Gartenhäcksler Benzin ermöglicht es Ihnen, vorzugsweise weiches Schnittgut in kürzester Zeit zu zerkleinern. Da das Einführen von holzigem Schnittgut sehr schnell Verstopfungen auslösen kann, finden Messerhäcksler vor allem bei Gartenfreunden Anklang, die hauptsächlich über weiches Schnittgut verfügen. Ebenso verlieren die Messer des Gartenhäcksler Benzin sehr schnell an Schärfe, weshalb Sie das Einführen von hartem Schnittgut vermeiden sollten. Das Häckselgut von Messerhäcksler eignet sich beispielsweise hervorragend zum Mulchen, da dieses nicht so schnell verrottet wie Häckselgut von einem Walzenhäcksler.

In der Regel zeichnen sich Messerhäcksler durch ihren geringeren Anschaffungspreis und der schnelleren Arbeitsweise aus. Jedoch müssen Sie bedenken, dass der Wartungsaufwand aufgrund der Messer etwas höher ist als bei Walzenhäckslern. Ein Nachteil für einige Hobbygärtner ist jedoch, dass der Betrieb von einem Messerhäcksler mit einer sehr hohen Geräuschentwicklung Hand in Hand geht. Wobei man dabei erwähnen muss, dass Sie in unserem Gartenhäcksler Benzin Test auch einen Messerhäcksler vorfinden, der uns sehr durch seine minimale Geräuschentwicklung während dem Betrieb überzeugt hat.

Fazit

Wenn Sie überlegen, ob Sie sich einen Gartenhäcksler Benzin anschaffen sollten, dann ist es wichtig, dass Sie darauf achten, dass der Gartenhäcksler Benzin möglichst genau Ihren Bedürfnissen und den Ansprüchen Ihres Gartens gerecht wird. Sollten Sie Wert darauf legen, dass Sie Ihre Arbeit möglichst leise verrichten, empfiehlt sich die Anschaffung von einem Walzenhäcksler, sofern Sie über ausreichend holziges Schnittgut verfügen. Wenn die Beschaffenheit von Ihrem Schnittgut eher für einen Messerhäcksler spricht, aber Sie trotzdem großen Wert darauf legen, dass Sie Ihre Arbeit möglichst geräuscharm verrichten, dann sollten Sie unbedingt die Häcksler aus unserem Häcksler-Test unter die Lupe nehmen, da wir vor allem von einem Messerhäcksler aufgrund seiner leisen Arbeitsweise sehr positiv überrascht wurden.