Home / Hexler kaufen

Hexler kaufen

Wenn es ihre Absicht ist, jedes Jahr aufs Neue eine Menge Zeit und Energie zu sparen, um das Schnittgut, welches über das ganze Jahr hinweg in Ihrem Garten anfällt, dann überlegen Sie wahrscheinlich, dass Sie sich einen Hexler kaufen. Unter anderem vermeiden Sie, dass Sie auf die folgende Frage eine Antwort finden müssen. Wohin mit dem ganzen Schnittgut? Wenn Sie sich einen Hexler kaufen, dann müssen Sie das zerkleinerte Schnittgut nicht zu einem Recyclinghof oder zu einer Deponie für Gartenabfälle transportieren, sondern Sie können das produzierte Häckselgut nach dem Häckselvorgang sofort weiter verarbeiten.

Viele Menschen denken, dass das Schnittgut, welches in ihrem Garten anfällt, wertloser Müll ist. Dem ist jedoch keineswegs so, da das angefallene Schnittgut ein wichtiger Bestandteil Hexler kaufenunseres Ökosystems ist. Wenn Sie sich einen Hexler kaufen, können Sie mit Hilfe von diesem Häckselgut produzieren und das Häckselgut der Natur zurückführen. Ein sehr großer Vorteil, wenn Sie einen Hexler kaufen ist, dass Sie sich eine Menge Zeit und Energie beim Zerkleinern von Schnittgut sparen können, wenn Sie einen Hexler kaufen, der bestmöglich Ihren Bedürfnissen und den Ansprüchen Ihres Gartens gerecht wird. Das Häckselgut, welches Ihr Hexler produziert können Sie hervorragend zum Mulchen, zum Kopostieren oder zum Barrikadieren von Beeträndern verwenden, um Ungeziefer wie Schnecken von Ihren Pflanzen fernzuhalten.

Um den perfekten Hexler für Ihre Bedürfnisse und für die Ansprüche Ihres Gartens zu finden, sollten Sie ganz genau wissen, welche Mengen an Schnittgut dieser bewältigen sollte, und welche Beschaffenheit das Schnittgut aufweist, welches Sie zerkleinern möchten. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen die wichtigsten Kaufkriterien beim Hexler kaufen zu veranschaulichen, so dass Sie gemeinsam mit unserer Hilfe den richtigen Hexler für Ihre Bedürfnisse und für die Ansprüche Ihres Gartens finden.

So können Sie den perfekten Hexler kaufen

Bevor Sie sich endgültig entscheiden, dass Sie einen Hexler kaufen, wäre es sehr von Vorteil, wenn Sie einige wichtige Punkte beachten. Wenn Sie einen Hexler kaufen möchten, dann sollten Sie genau wissen, welche Mengen an Schnittgut dieser bewältigen sollte, und welche Beschaffenheit das Schnittgut aufweist, welches Sie zerkleinern möchten. Da es für Sie sehr viele Angebote auf dem Markt gibt, wenn Sie einen Hexler kaufen möchten, ist es kein einfaches Unterfangen den richtigen Hexler für Ihre Bedürfnisse und die Ansprüche Ihres Gartens zu finden. Von einem kleinen kompakten Hexler für 100€, bis hin zum Alleskönner für 1000€ oder auch mehr gibt der Markt alles her.

Für den privaten Gebrauch gibt es ausschließlich zwei Hexelsysteme, da sich diese vor allem durch ihre perfekte Leistung für den Privatgarten und durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Bei diesen beiden Hexelsystemen handelt es sich um Walzenhexler und Messerhexler. Zum Zerkleinern von Schnittgut verfügen Messerhexler im Inneren über eine schnell rotierende Schwungscheibe, auf der scharfe Messer sitzen. Aufgrund ihrer ausgesprochen leisen Arbeitsweise werden Walzenhexler auch Leisehexler genannt. Diese verfügen im Inneren über eine Walze auf der scharfe Zähne sitzen und über eine massive Gegenplatte. Das eingeführte Schnittgut wird, sobald es einmal Kontakt mit der Walze gehabt hat automatisch eingezogen und zwischen der Walze und der massiven Gegenplatte zerquetscht und zerkleinert.

Hexler kaufen: Walzenhexler oder Messerhexler?

Messerhexler

Im Inneren verfügen Messerhexler über eine rotierende Schwungscheibe auf welcher die Messer angebracht sind. Sollte es in Ihrer Absicht liegen, dass Sie sich einen Hexler kaufen, welcher über ein Messersystem verfügt, dann sollten Sie darauf achten, dass Sie in Ihrem Garten genügend weiches Schnittgut wie Grünschnitt und Pflanzen vorfinden. Wenn Sie einem Messerhexler zu viel holziges Schnittgut einführen, kann es passieren, dass dieser verstopft. Weiteres können die Messer sehr schnell an Schärfe verlieren, wenn Sie einem Messerhexler zu viel holziges Schnittgut einführen. Jedoch können Sie einem Messerhexler durchaus holziges Schnittgut einführen, aber es sollte das Schnittgut sein, welches der Hexler andauernd bewältigen muss.

Da das Häckselgut von einem Messerhexler nicht so schnell verrottet wie das Häckselgut von einem Walzenhexler, eignet sich das Häckselgut von Messerhexlern hervorragend zum Mulchen oder zum Barrikadieren von Beeträndern, um Ungeziefer wie Schnecken fernzuhalten. Sollte es in Ihrer Absicht liegen, dass Sie einen Hexler kaufen, der über Messer verfügt, ist dieser in der Anschaffung zwar etwas günstiger, jedoch ist der Wartungaufwand deutlich höher als bei Walzenhexler, da Sie die Messer nach der Zeit ausstauschen müssen. Viele Messerhexler werden bereits mit Ersatzmessern ausgeliefert und bei den meisten Herstellern könne Sie Ersatzmesser erwerben. Die Messerhexler wurden so konzipiert, dass der Austausch der Messer auch für einen Laien problemlos möglich ist, wenn dieser genau die Arbeitsanweisungen aus der Betriebsanleitung befolgt.

 

Walzenhexler

Wenn Sie großen Wert darauf legen, dass Sie Ihre Gartenarbeit möglichst leise verrichten, dann empfiehlt es sich, dass Sie sich einen Hexler kaufen, welcher über ein Walzensystem verfügt, sofern Sie über ausreichend holziges Schnittgut verfügen, welches Sie zerkleinern möchten. Walzenhexler verfügen im Inneren über eine Walze, auf der scharfe Zähne sitzen und über eine massive Gegenplatte. Sobald das eingeführte Schnittgut mit der Walze mit Kontakt kommt, wird dieses automatisch eingezogen und zwischen der Walze und der Gegenplatte zerquetscht. Durch den Quetschvorgang brechen die Fasern von dem Schnittgut auf, weshalb Mikroorganismen besser und schneller in das Häckselgut eindringen können. Aus diesem Grund verrottet Häckselgut, welches von einem Walzenhexler produziert wurde schneller, als Häckselgut von einem Messerhexler. Wenn Sie das Häckselgut zum Kompostieren verwenden möchten, dann sollten Sie sich überlegen, dass Sie sich einen Hexler kaufen, der über ein Walzensystem verfügt.

Da Walzenhexler ihre Arbeit sehr leise verrichten, ziehen viele Gartenfreunde vor, dass sie sich einen Hexler kaufen, der mit einem Walzensystem arbeitet. Viele Walzenhexler verfügen über eine Rücklauffunktion, um Ihnen im Falle zu ermöglichen, dass Sie das blockierende Schnittgut schnell und unkompliziert entfernen können.

Fazit

Wenn es Ihre Absicht ist, dass Sie einen Hexler kaufen, dann sollten Sie großen Wert darauf legen, dass dieser Ihren Bedürfnissen und den Ansprüchen Ihres Gartens gerecht wird. Denn nur so können Sie ganz sicher sein, dass Sie genau den richtigen Hexler kaufen. Je nachdem, welche Mengen an Schnittgut Sie zerkleinern möchten und welche Beschaffenheit das Schnittgut aufweist, kommt es darauf an, welcher Hexler am Besten zu Ihnen passt. Grundsätzlich gilt, dass Walzenhexler eher für holziges Schnittgut geeignet sind, und dass Sie Messerhexler eher für weiches Schnittgut verwenden sollten.

Wenn Sie großen Wert darauf legen, dass Sie einen Hexler kaufen, der durch seine qualitativ hochwertige Verarbeitung und durch seine TOP Leistung überzeugt, dann sollten Sie unbedingt die Hexler aus unserem Hexler Test genau unter die Lupe nehmen