Home / Produktvergleich

Produktvergleich

Produktvergleich Bestseller 2016

ModellBosch DIY
Leisehäcksler
Atika 300657Bosch 222681Makita UD2500Einhell Häcksler
GH-KS 2440
Al-Ko Easy
Häcksler
Bildbosch-diy-leisehaecksleratika-300657bosch-222681makita-ud2500einhell-haecksler-gh-ks-2440al-ko-easy-haecksler
HäckslertypWalzenhäckslerMesserhäcksler Messerhäcksler WalzenhäckslerMesserhäcksler Messerhäcksler
Leistung2.500 Watt2.500 Watt2.200 Watt2.500 Watt2.400 Watt2.800 Watt
Fangsackvolumen53 Liter41 LiterX60 Liter41 Liter50 Liter
Geräusch
entwicklung
81 dB104 dB93 dB93 dB112 dB104 dB
Automatischer
Selbsteinzug
XXXX
Platzierung1. Platz
Testsieger
2. Platz
Top
Preis-Leistung
3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz
Zum AngebotAngebotAngebotAngebotAngebotAngebotAngebot

Wichtige Produktmerkmale

Häckslertyp:

Unterschieden wird hierbei zwischen Walzenhäcksler und Messerhäckslern. Beide Varianten haben ihre Vor und Nachteile. Bei der Walzenvariante werden die Abfälle aus ihrem Garten klein gerieben, während bei der Messervariante die Stücke mithilfe von rotierenden Messern zerhackt werden.

Leistung:

Je höher die Leistung ihres Häckslers, desto dicker können die Äste sein und der Motor hält mehr und geht nicht so schnell kaputt. Hierbei darf ihr Häcksler auf keinen Fall unter 2000 Watt liefern, da sonst keine wirklichen Arbeiten im Garten durchgeführt werden können.

Fangsackvolumen:

Wenn ihr Häcksler über einen Fangsack verfügt, sollte dieser Sack auch groß genug sein, sodass sie nicht alle 5 Minuten mit dem Sack zum Komposthaufen laufen müssen. Wichtig ist jedoch auch, dass der Sack nicht zu groß ist und von ihnen alleine transportiert werden kann.

Geräuschentwicklung:

Hierbei wird ihnen die Lautstärke in Dezibel angegeben. Zum Teil steht die Lautstärke in Verbindung mit der Leistung und dem Häckslertyp. Trotzdem ist ein leises Arbeitsklima sowohl für sie und ach ihre Nachbarn sehr wichtig.

Automatischer Selbsteinzug:

Wenn ihr Häcksler über einen Automatischen Selbsteinzug verfügt, brauchen sie die Gartenreste nur in die dafür vorgesehene Öffnunf legen und der Häcksler zieht das Material selbst zu den Messern. So vermeiden sie zum einen Verletzungen, da sie nicht in der Nähe der Messer arbeiten müssen und können anderer seits schneller arbeiten.